Shop Naturhaardecken


Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

Webshop Firma Ritter Decken - Inhaber Friedrich Christian Ritter e.K.

 
 
 
1.         Geltung unserer AGB

1.1  
Diese AGB gelten für den Produktverkauf über Internet bzw. über unseren Webshop an   Verbraucher. Unternehmer (auch Wiederverkäufer) werden gebeten, direkten Kontakt mit uns aufzunehmen.
Mit dem Vertragsschluss werden die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vertragsbestandteil zwischen der Firma Ritter Decken - Inhaber Friedrich Christian Ritter e.K. und dem Kunden.

1.2      
Durch die Bestellung im Internet bzw. über unseren Webshop übermittelt der Kunde uns ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die gewünschten Produkte. Der Kunde erhält eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung.

1.3      
Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn wir die Annahme der Bestellung schriftlich oder durch E-Mail bestätigen.

1.4
Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss von uns gespeichert. Auf Wunsch kann er per E-Mail an info@ritter-decken.de in digitaler oder schriftlicher Form vom Kunden angefordert werden.
 
2.         Produkte und Produktdarstellung

2.1      
Die von uns angebotenen Produkte werden sorgfältig beschrieben und dargestellt. Wir achten ferner auf eine möglichst wirklichkeitsgetreue fotografische Wiedergabe der Produkte.

2.2      
Wir weisen auf folgende Besonderheiten hin, die im Zusammenhang mit dem Produktangebot in unserem Webshop zu beachten sind:

  • Die Darstellungen unserer Produkte (Fotografien, insbesondere von Naturhaardecken) sind nur Beispiele; sie können gegenüber den Originalprodukten - je nach Belichtung und perspektivischem Blickwinkel - Abweichungen in Farbe, Oberflächenbeschaffenheit und Größenverhältnissen enthalten. Dies ist auch abhängig von der Naturhaarbeschaffenheit, der individuellen Färbung der Produkte selbst sowie den Einstellungen am IT-System des Kunden, der Qualität und Kalibrierung des Bildschirms bzw. des Druckers.
  • Naturhaardecken werden aus feinsten und hochwertigsten Tierhaaren hergestellt. Sofern der Kunde zusätzliche Informationen über die Beschaffenheit, die Zusammensetzung und die Pflege unserer Produkte wünscht, stehen wir ihm jederzeit zur Verfügung.

 
2.3      
Sollte dem Kunden ein Fehler in der Produktdarstellung bekannt werden, bitten wir höflich um entsprechenden Hinweis. Wir werden die Beanstandung umgehend überprüfen und den Fehler ggf.  abstellen.
 
3.         Preise und Zahlung
 
3.1      
Es gelten grundsätzlich die im Webshop angegebenen Bruttopreise zum Zeitpunkt der Bestellung.

3.2      
Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer zzgl. der anfallenden Versandkosten.

Diese beziffern sich wie folgt:

Versandkosten innerhalb Deutschlands/national:

 

Normalzustellung bis € 99,99 Warenwert pauschal € 5,90
ab € 100,00 Warenwert  € 0,00

Auslandsversand:
In die aufgeführten Länder liefern wir mit folgenden Pauschalen:

   
Schweiz Versand- und Verzollungskosten €   19,00
Belgien, Luxemburg, Niederlande, Österreich €     9,70
Dänemark, Tschechische Republik: €   11,20
Frankreich, Großbritannien €   14,30
Italien, Polen, Slowakei, Slowenien, Ungarn €   17,60
Irland, Portugal, Schweden, Spanien €   20,90
Estland, Finnland €   24,90

Bitte beachten Sie weiterhin bei Auslandslieferungen:
Ihr zuständiges Zollamt hält Informationen über anfallende Importsteuern, Zölle, Bearbeitungsgebühren etc. für Sie bereit, die ausschließlich von diesem für Sie zuständigen Zollamt (Zollamt im Empfangsland) erhoben werden. Diese anfallenden Importsteuern, Zölle, Bearbeitungsgebühren sind vom Besteller als Empfänger zu tragen und sind sehr unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich vor dem Bestellvorgang über die Einfuhrbestimmungen Ihres Landes, damit Sie diese zusätzlichen Kosten für Ihre Bestellung bei uns erfahren. 

3.3       Zahlungsarten, wahlweise, In- und Ausland
-           per Vorkasse durch Vorab-Überweisung mit 3 % Skonto. Wir bitten um Überweisung innerhalb von 5 Werktagen.
-           per Sofortüberweisung mit 3 % Skonto
-           per Paypal. 
-           per Kreditkarte Visa, Mastercard 
-           per SEPA Lastschrift
-           per Rechnung
 
Unser Vertragspartner BS Payone behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

4.         Lieferung und Lieferfristen
 
Es gelten die im Webshop jeweils angegebenen Lieferzeiten.
 
Diese beginnen mit Zahlungseingang.
 
Bei Lieferung auf Rechnung, Vorkasse beginnen die Lieferzeiten mit Vertragsschluß nach Ziffer 1.3.
 
5.         Verbraucherschutz und Verbraucherrechte
 
5.1.      
Bei Produkten, die von einem Verbraucher i.S.v. § 13 BGB bestellt werden, gilt folgendes:


 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma Ritter Decken
Friedrich Christian Ritter e.K.
Industriestraße 36
D - 71263 Weil der Stadt
Fax. 07033 - 35591
Email: info@ritter-decken.de


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dies im Download zur Verfügung stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Download widerrufsformular-ritter-decken.pdf

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachde-m, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.




Ende Widerrufsbelehrung

 
6.         Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
7.         Sachmängelhaftung

7.1      
Soweit nicht ausdrücklich mit dem Kunden etwas Abweichendes vereinbart wurde, gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Sachmängelhaftung. Ansprüche des Kunden aus Sachmängelhaftung verjähren bei von unseren Produkten in

2 Jahren

ab dem Zeitpunkt der Lieferung der bestellten Produkte.

7.2    
Sofern die Produkte Mängel aufweisen, werden wir nach Wahl des Kunden für Nacherfüllung, d.h. für Ersatzlieferung bzw.r für Beseitigung der Mängel auf unsere Kosten sorgen. Dem Kunden stehen uneingeschränkt die Rechte nach § 437 BGB zu. Ist die ggf. vom Kunden gewünschte Nacherfüllungsart nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in angemessener Form nach zu erfüllen.

8.         Haftung

Wir haften auf Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht oder eine Kardinalpflicht verletzen. Im Übrigen ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Etwaige Schadensersatzansprüche wegen Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens bleiben von dieser Regelung unberührt und deshalb in vollem Umfang bestehen. Unberührt bleiben auch Ansprüche aufgrund der Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes. Auch im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit - gleich aus welchem Rechtsgrund - haften wir uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9.         Datenschutz und Datenverwendung

9.1      
Die bei Bestellungen aufgenommenen Kundendaten (personenbezogene Daten) werden im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung nach Maßgabe der einschlägigen Datenschutzgesetze erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Kundendaten werden nur zur Bestellabwicklung an hierzu beauftragte Unternehmen, etwa Produktionsbetriebe, Transport- und Finanzdienstleister, weitergegeben.

9.2       Der Kunde hat jederzeit das Recht, die im Rahmen der Bestellabwicklung gespeicherten personenbezogenen Daten zu erfragen, bei deren Änderung korrigieren und ggf. löschen zu lassen, sofern zwingende gesetzliche Regelungen nicht entgegenstehen.
Wenden Sie sich hierfür bitte an:
 
Firma Ritter Decken
Friedrich Christian Ritter e.K.
Industriestraße 36
D - 71263 Weil der Stadt
Fax. 07033 - 35591
Email: info@ritter-decken.de


 
9.3      
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern das Vertragsverhältnis beendet ist und keine wechselseitigen Ansprüche mehr bestehen. Evtl. Aufbewahrungspflichten aus steuerrechtlichen oder sonstigen zwingenden rechtlichen Bestimmungen, sowie mit der Datensicherung in Zusammenhang stehende technische Prozesse der Datenspeicherung bleiben hiervon unberührt.

9.4      
Hinsichtlich der Verwendung personenbezogener Daten bei der Websitenutzung verweisen wir auf die entsprechenden aktuellen Informationen auf unserer Website.

10.       Anwendbares Recht

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und uns unterliegt Deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn die Anwendung des Rechts des Verbrauchersitzstaates ist zwingend vorgeschrieben.


ENDE

Stand: 11.02.2015  Rechtsanwalt Markus Schließ © 2015


 

↑ nach oben
Rechtliches AGB Impressum Widerrufsbelehrung Web-Shop Funktionsweise Hinweise zur Nutzung und zur Datenverwendung
Über uns Familientradition seit 1766 Philosophie Ihre Ansprechpartner Öffnungszeiten So finden Sie uns Kontaktformular
Unsere Wolldecken und Naturhaardecken Pflegehinweise und Waschbarkeit Vorteile unserer Naturhaardecken Eigenschaften von Naturhaardecken Naturhaare und Rohstoffe Qualitative Beurteilung von Wolldecken und Naturhaardecken Eigene Herstellung made in Germany Schadstoffprüfung Felldecken, Webpelzdecken